2010/2011 Aperitif mit dem Teufel - TAV Theater

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2010/2011 Aperitif mit dem Teufel


April-Mai 2010 und März-April 2011
Aperitif mit dem Teufel
Eine kleine Komödie von Marius Leutenegger



Aperitif mit dem Teufel

Das himmlisch höllische Spektakel - ein Schauspieler soll die Welt retten.
Denn der Teufel hat keine Lust mehr, seine Rolle im grossen Welttheater zu spielen.Das bedeutet das Ende aller Zeiten! Erzengel Michaela will dem Teufel durch den Mephisto-Darsteller Schwarz Manieren beibringen. Das will Lilith, vielleicht Adams erste Frau, nicht akzeptieren, sie will selber die Herrschaft der Finsternis an sich reissen. Cherub Vito, der im Auftrag des Erzengels den Schauspieler bewacht, versucht verzweifelt die Übersicht zu bewahren. Immer mehr verstricken sich die Fünf in satirisch-logische Wahrheiten und Widersprüche, die sich plötzlich, wie ein erlöschender Vulkan, absolut unerwartet entladen.

Spiel:
Heinz Bernhard, Claudia Wirth, Urs Irniger, Nadine Wismer, Karl Göltenboth
Regie:
Kathrin Bosshard:
Kostüme:
Claudia Wirth
Maske:
Bea Göllnitz
Grafik:
Nadine Wismer
Technik:
Ute Weiser
Marius Leutenegger

Marius Leutenegger kam 1966 als 2. von 3 Kindern zur Welt und wollte schon ziemlich bald Tierarzt werden. Oder Chauffeur. Und dann Filmstar. Und natürlich Comiczeichner beziehungsweise Weltherrscher sowie Boxweltmeister.Weil er irgendwann einsehen musste, dass er zu viele Interessen hatte, entschied er sich schliesslich für den Journalistenberuf. Nach verschiedensten Jobs in diversen Redaktionen begann er mit dem Schritt in die Selbständigkeit. Seit 2004 arbeitet Marius Leutenegger als selbstständiger Texter, Projektleiter, freier Journalist, Ghostwriter in seinem 'Textbüro Marius Leutenegger, Zürch'. Er verfasst und inszeniert auch Theaterstücke, so auch die Komödie "Aperitif mit dem Teufel"





Flyer







Presse-Stimmen



Für den ganzen Artikel und weitere Presse-Stimmen hier oder im obigen Ausschnitt klicken


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü